Home
Ventile
Perinetventile
bei einem Cornet
bei einem 2. Cornet
bei einem 3. Cornet
bei einem 4. Cornet
bei einem 5. Cornet
bei einem 6. Cornet
bei einem Balladhorn
bei einem Normaphon
Drehventile
Pumpventile
Wiener Ventile
Stölzelventile
Scheibenventile
Kompensationsventile
Tonwechselventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
Biografien
Musiker
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Das Cornet von Antoine Courtois wurde um 1889/1890 gebaut. Es ist versilbert und in wenigen Teilen (untere und obere Ventilkappen, Wasserklappe, Mundstück) zusätzlich vergoldet. Die manuelle Signatur ist sehr aufwendig ausgeführt und gibt Auskunft über die vielen Auszeichnungen der Courtois-Instrumente. Die oberhalb der Signatur aufgelötete Kartusche in Wappenform diente der Eingravierung gewünschter Initialen des Käufers. Bei diesem Instrument blieb sie aber ungenutzt.
Zum Instrument gehört der originale Koffer mit ebenfalls originalem Zubehör.
Die Seriennummer unter der oberen Ventilkappe des 3. Ventils lautet: 16936
Die Signatur lautet:
ANTOINE COURTOIS & MILLE / MILLE Successeur / Facteur du Conservatoire National / 88 Rue des Marais St. Martin / PARIS / Medailles de 1re classe Exp ons Univ les / LONDRES 1851 ET 1862 / Medaille d`Or Londres 1885 / Medailles Exp ons Univ les Paris 1855 et 1867 / MEDAILLES D`OR ET DE BRONZE / Paris 1878 / Gde Medaille d`Or Exp on de Mosau 1872 / 1ere Récompense Exp on de Boston 1883 / DIPLOME d` HONNEUR / Exp on Univ le d` ANVERS 1885 / 1ere Récompense / MEDAILLE DÒR / Exp on Univ le Paris 1889


Das typische Courtois-Cornet wurde über einen langen Zeitraum gebaut. Die Kernzeit lag zw. 1883/85 und 1930/35. Beispielhaft werden auf der Folgeseite zwei Anbieter außerhalb Frankreichs gezeigt, die mit Exklusivrechten von Courtois versehenen waren.
Weiter

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -