Home
Ventile
Perinetventile
Drehventile
Pumpventile
Wiener Ventile
Stölzelventile
Scheibenventile
Kompensationsventile
bei einem Cornet
bei einem 2. Cornet
bei einem 3. Cornet
bei einem 4. Cornet
bei einem 5. Cornet
bei einer Trompete
bei einem Tenorhorn
Tonwechselventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
Biografien
Musiker
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Zur Vergrößerung bitte einfach auf das gewünschte Bild klicken.

 

Sudre-Paar2a.jpg
Das untere versilberte Cornet ist ein weiteres Modell von Francois Sudre, welches unter der Bezeichnung „Cornet Compensateur système Daniel“ und dem Hinweis auf die Patentierung im Jahr 1884 vermarktet wurde. Der Unterschied zum oberen Instrument besteht trotz baulicher Parallelen in der fehlenden transponierenden Funktion.
Sudre-Paar1a.jpg
Das versilberte Cornet wurde um 1910 gebaut. Wie beim oberen vernickelten Cornet von F. Sudre (Paris) fungiert das mittlere Ventil ohne zusätzliche Ventilschleifen oder Durchgänge, wie ein normales Périnetventil.
Sudre-Compensateur1.jpg
Auf den Ventilschleifen des ersten Ventils sind analog dem vernickelten Cornet zwei Metallplättchen mit den Bezeichnungen "COMPENSATEUR" und "ACCORD DE" aufgelötet.
Sudre-Serial1.jpg
Im unteren Bereich des ersten Ventils sind die Seriennummer 3322 und die Bezeichnung AJUSTEUR DANIEL BREVETE (in einer Kartusche) gestempelt. Darunter befindet noch die Schutzmarke von F. Sudre mit einem stilisierten Posthorn.
SudreComp-Signatur.jpg
Die Signatur des versilberten Cornets lautet:
83 MEDAILLES & BREVETES / Halari / DIPLOME D' HONNEUR / F. SUDRE / FACTEUR DU CONSERVATOIRE / SEUL FOURNR DE LA MARINE / ET DE L' ARMEE / 13. Boulevard Rochechouart / A PARIS.
Die in Frakturschrift gehaltenen Initialien J. J unterhalb der Signatur sind mit Sicherheit im Auftrag des Käufers beim Erwerb des Instrumentes eingraviert worden.
Über der Signatur als solche ist wiederholt das stilisierte Posthorn mit den Initialen F.S. abgebildet.
SudreTrans-Signatur.jpg
Hier noch im Vergleich die Signatur des vernickelten Cornets.
Zurück      

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -