Home
Ventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
in Markneukirchen
in Graslitz
in Mainz
in Gotha
in Berlin
in Dresden
mit Rechnung
in Tilburg (NL)
in Paris & Provinzen
in London
in Sankt Petersburg
in Elkhart (USA)
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
Biografien
Musiker
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Zur Vergrößerung bitte einfach auf das gewünschte Bild klicken.

Ackermann7a.jpg
Die Holzstiche zeigen die Fertigungs- und Packräume der Musikinstrumenten-Manufaktur Ackermann & Lesser in Dresden.
Hier die Feuerstelle zum Füllen der Schallstücke mit flüssigem Blei vor dem Biegen.
Ackermann5a.jpg
Auf den kleinen Drehbänken wurden die Mundstücke bearbeitet. Im Hintergrund auf der linken Seite wird ein Bogen in Form gebracht.
Ackermann4a.jpg
Der Hauptarbeitssaal zur Fertigung der Blechblasinstrumente.
Ackermann6a.jpg
Ein zweiter Fertigungsraum in der Manufaktur.
Ackermann2a.jpg
Die Packräume bei Ackermann & Lesser. Diese Abbildung als auch die Vorhergehenden stammen aus einem Katalog des Jahres 1907.
leer1.jpg
Ackermann Packraum 2a.jpg
Diese und die nächste Darstellung sind einem Ackermann & Lesser-Katalog des Jahres 1910 entnommen.
Ackermann Packraum1a.jpg
Alle hier gezeigten Darstellungen sind etwas idealisiert, denn so übersichtlich, sauber und aufgeräumt sah es in einer Manufaktur meist nicht aus.
     

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -