Home
Ventile
Perinetventile
Drehventile
Pumpventile
bei einem Tenorhorn
bei einem Cornet
Wiener Ventile
Stölzelventile
Scheibenventile
Kompensationsventile
Tonwechselventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
Biografien
Musiker
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Das Cornet ist typisch für die amerikanischen Modelle mit Berliner Pumpventilen. John Franklin Stratton war ein New Yorker Musikinstrumenten-Händler, der auch Blechblasinstrumente baute bzw. bauen ließ.
Er etablierte 1866 eine eigene Fertigung in Markneukirchen, welche 2 Jahre später in den Norden von Leipzig (Gemeinde Gohlis) verlegt wurde. Die Fertigung in Deutschland betrieb er bis 1883. Es ist somit wahrscheinlich, dass das Cornet um 1880 in Sachsen gebaut wurde und über seine New Yorker Filiale in den Handel kam.

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -