Home
Ventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
Biografien
Musiker
in Deutschland
in Amerika
in anderen Ländern
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Zur Vergrößerung bitte einfach auf das gewünschte Bild klicken.

 

 

Samson.jpg
Ein Trompeter im 2. Ersatzbataillon des Badischen Infanterie-Regimentes 113 in Freiburg i. Br.
Er hält eine B-Trompete mit A-Bogen incl. Mundstück mit Elfenbein-Kessel.
Es ist eine Fotopostkarte des Ateliers Samson & Co. / Freiburg i. Br. Die Aufnahme entstand 1916.
Pickelhaben.jpg
Diese Aufnahme entstand wahrscheinlich im ersten Weltkrieg in Frankreich, da die Fotopostkarte auf der Rückseite mit der Aufschrift "CARTE POSTALE" versehen ist.
oskarbrauer (1).jpg
Zwei Soldaten mit Ihren Instrumenten von der Hof-Instrumentenfabrik Julius Altrichter in Frankfurt a.d. Oder.
Eine Außenaufnahme des Ateliers Oskar Brauer in Frankfurt a./Oder. Das Foto entstand um 1915.
C.W. Moritz-Waldhörner.jpg
Die auf der Rückseite beschriebene Fotopostkarte wurde am 18. November 1908 innerhalb Berlins versendet.
Außer dem rechten Hornisten spielen die drei anderen Musiker auf Waldhörnern von C.W. Moritz.
Spassvögel.jpg
Diese Musiker eines königlich bayrischen Regimentes um 1900 mit Ihren angemalten Schnurbärten und dem desinfektionsreifen Schuhwerk hätte sicherlich jeder Offizier wegtreten lassen. Die Fünf hatten aber sicherlich ihren Spaß zum Zeitpunkt der Aufnahme.
Altengrabow.jpg
Eine Foto aus dem Jahr 1909 zur Erinnerung an den Truppenübungsplatz in Altengrabow (Sachsen-Anhalt).
Tubisten.jpg
Drei Tubisten im Lockstedter Lager, einem ehemaligen Truppenübungsplatz in Schleswig-Holstein.
Das Foto wurde 1909 vom Fotografen Detlev Vahlendick gemacht.
Trompeter WW1.JPG
Ein Trompeter mit seiner in B gestimmten Trompete. Das Instrument ist mit einem Spiralfederdruckwerk ausgestattet.
leer1.jpg
kuhlo.jpg
Johannes Kuhlo (1856-1941) war Pastor, Musiker, Orchesterleiter und Autor. Er war der maßgebliche Förderer der evangelischen Posaunenchöre.
In Zusammenarbeit mit dem Instrumentenbauer Ernst David in Bielefeld entwickelte er ein Flügelhorn in ovaler Form, das sogenannte Kuhlohorn.
Posaunenchor.jpg
Diese und die nächste Aufnahme zeigen zwei unbekannter Posaunenchöre.
Posaunenchor2.jpg
Einige Musiker spielen auf Kuhlohörnern.
Posaunenchor Thale1.jpg
Ein aus Kindern bestehender Posaunenchor. Einige Instrumente sind mit Berliner Pumpventilen ausgestattet. Aufgenommen im Atelier von E. Rose in Thale (Harz) um 1890.
Posaunenchor (1).jpg
Der Markneukirchner Posaunenchor im Jahr 1910.
Posaunenchor Markn.jpg
Derselbe Posaunenchor, wie das vorher gezeigte Foto, nur in kleiner Besetzung. Auch diese Aufnahme entstand 1910.
Blaskapelle Eigeltingen.jpg
Das Foto zeigt den Musikverein Eigeltingen vor der alten Apotheke um 1910.
das Fotoatelier G. Holz & Sohn aus Stockach-Pfullendorf hat diese Außenaufnahme gemacht.
Dresdner.jpg
Dieses Quartett hat sich 1913 im Dresdner Fotoatelier von Martin Herzfeld ablichten lassen.
Zwei Instrumente können näher bestimmt werden. Der links stehende Trompeter hat eine B-Trompete von Ackermann & Lesser aus Dresden. Der vor ihm sitzende Posaunist hält eine Tenor-Posaune von Anton Zuleger aus Leipzig in seinen Händen.
Geißlingen.jpg
Eine Aufnahme vom 22. November 1910 in Geißlingen (Baden-Württemberg). Die Musiker spielten an diesem Tag anlässlich einer Hochzeit.
Cincinnati1.jpg
Die Blechblaskapelle des Fracht- und Passagierdampfers "Cincinnati" der Hamburg-Amerika-Linie.
In der Mitte steht der Kapitän Schülke.
Die"Cincinnati" wurde im Mai 1909 Indienst gestellt und mit Ausbruch des 1. Weltkrieges im August 1914 in Boston außer Betrieb genommen.
Finsterer.jpg
Mehr als das, was auf der Pauke steht, kann ich auch nicht sagen.
mühlhausen.jpg
Ein etwas finster dreinschauender Jüngling mit einer Trompete, deren baulichen Merkmale auf den Instrumentenmacher Julius Rudolph aus Gotha weisen. Die Aufnahme wurde im Atelier F. Tellgmann im thüringischen Mühlhausen gemacht.
Musiker Zierold.jpg
Ein Trompeter mit seiner B-Trompete von Edmund Paulus aus Markneukirchen.
Das Kabinettfoto entstand bei Adolf Zierold in Zschopau (Sachsen).
Unbekannte Schönheit1.jpg
Eine unbekannte Künstlerin mit ihrer Jazz-Trompete um 1925/1930. Sicherlich eine Atelier-Aufnahme für professionelle Werbezwecke.
Berthold.jpg
Das Foto entstand bei F. Berthold in Frankfurt am Main wohl um 1910. Es zeigt einen Musiker mit seinem Cornet Modell "Courtois".
     

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -