Home
Ventile
Intonationszüge
Echobögen
Duplexinstrumente
Mundstücke & Co
Patente
Manufakturen
Verkaufsfilialen
Kataloge
Weltausstellungen
und Schauvitrinen
Biografien
Musiker
Links
Impressum & Kontakt
Datenschutz & mehr
Sitemap

Zur Vergrößerung bitte einfach auf das gewünschte Bild klicken.

 

Couesnonvitrine1.jpg
Diese und die folgende Vitrine wurden auf der Pariser Weltausstellung im Jahr 1900 von der Firma COUESNON & Cie gezeigt.
Couesnonvitrine2.jpg
Die Fotos stammen aus einem Präsentationskatalog von COUESNON & Cie aus dem Jahr 1906.
leer3.jpg
Gautrotvitrine1.jpg
Hier die Instrumenten-Präsentation der Manufaktur Gautrot ainé & Cie auf der Weltausstellung in London 1862.
Dieser und der nächste Holzstich sind Bestandteil eines Gautrot-Kataloges aus dem Jahr 1878.


Gautrotvitrine2.jpg
Die mehrteilige Schauvitrine von Gautrot wurde 1867 auf der Weltausstellung in Paris der Öffentlichkeit präsentiert. Sie ist merklich prachtvoller ausgeführt als auf der vorangegangenen Welt-
ausstellung in London.


Gautrot 1867.jpg
Hier sieht man die in der Ausstellungshalle platzierte Vitrine von Gautrot auf der rechten Seite.
Der Holzstich wurde in der Publikation "L'EXPOSITION UNIVERSELLE / DE 1867" abgebildet.
Saxvitrine1.jpg
Der Holzstich stammt aus dem Journal "LE MONDE ILLUSTRÉ" vom Januar 1863 und stellt die Vitrine von Adolphe Sax auf der Londoner Weltausstellung 1862
vor.
Saxvitrine2.jpg
Auf der Pariser Exposition Universelle 1867 zeigt Adolphe Sax dieselbe Vitrine, wie 1862 in London.
Auch hier ein Holzstich aus dem Journal "LE MONDE ILLUSTRÉ" vom Juni 1867.
leer1.jpg
Thibouville2b.jpg
Ein Blick in den Ausstellungsbereich von Jérôme Thibouville-Lamy & Cie auf der Pariser Weltausstellung im Jahr 1900.
Am Preiswettbewerb nahm die Firma Jérôme Thibouville-Lamy & Cie nicht teil, da sie Jury-Mitglied zur Preisverleihung war.
Dieses und das nächste Foto wurden in einem Katalog von 1912 abgebildet.
Thibouville3a.jpg
Eine Schauvitrine von Jérôme Thibouville-Lamy & Cie auf der internationalen Industrie- und Gewerbeausstellung in Turin 1911.
leer2.jpg
Bessonvitrine.jpg
Eine Präsentationsvitrine von F. Besson & Co in der Central Gallery des Jahres 1885 in London.
Dem Betrachter sollen hier die Erfindungen, Patente und Errungenschaften auf den Weltausstellungen kraftvoll verdeutlicht werden.
Die Abbildung stammt aus dem Journal "THE ILLUSTRATED LONDON NEWS" vom August 1885.
Besson Turin.jpg
Die Pariser Instrumentenbau-Manufaktur F. Besson war mit dieser Vitrine auf den Weltausstellungen
der Jahre 1910 in Brüssel und 1911 in Turin vertreten.
Die Abbildung wurde als Postkarte publiziert.
Besson Paris 1924.jpg
1924 fand in Paris eine Messe statt. Auch hier zählte F. Besson zu den Ausstellern.
     

Die Reproduktion der Inhalte und Abbildungen ist ohne schriftliche Genehmigung von Dirk Arzig nicht erlaubt. | Brass Tacks bedeutet im übertragenen Sinne - das Wesentliche -